SG startet mit 4:1-Sieg in die Saison 2021|22

herdringen-kreis1617


Die Aufgabe gegen die SG Holzen/Eisborn hat die SG Herdringen/Müschede am ersten Spieltag der Kreisliga A Arnsberg souverän gelöst und die Partie vor heimischer Kulisse mit 4:1 für sich entschieden.

Die Herdringer fanden gut ins Spiel und führten nach 17 Minuten durch ein Tor von Nico Schwedler mit 1:0. Anschließend drückten die Hausherren auf das 2:0, für das sich in der 38. Minute Florian Meyer verantwortlich zeigte. Damit befanden sich die Rot-Schwarzen auf der Siegerstraße, von der sie sich in der Folge auch nicht mehr abbringen ließen. Rico Buse machte in der 65. Minute mit dem 3:0 den Sack endgültig zu. Marian Mertens traf in der 68. Minute zumindest noch zum 1:3 aus Sicht der Gäste, ehe Daleri Kalandarzoda den 4:1-Endstand herstellte (85.).

„Wir sind sehr glücklich, dass wir zum Auftakt einen Sieg einfahren konnten. Die Einstellung der Truppe hat definitiv gestimmt. Die Jungs sind während der Vorbereitung zu einer Mannschaft zusammengewachsen und haben das auch auf dem Platz zeigen können“, lobte Herdringens Coach Daniele Murgo.