Spannender Budenzauber beim Turnier des SV Herdringen

herdringen-jugenturnier19


Am Samstag, den 09. Februar, und Sonntag, den 10. Februar, war es wieder soweit: Das traditionelle Hallenfußballturnier der Jugendabteilung des SV Herdringen stand an.

Im Jubiläumsjahr des 100. Geburtstags des SVH waren diesmal besonders viele Jugendmannschaften aus dem heimischen Fußballkreis und aus benachbarten Kreisen angemeldet. Bei den Turnieren der D-, E- und F-Jugend liefen jeweils 15 bzw. 14 Mannschaften auf, bei den G-Jugendlichen waren zehn Mannschaften gemeldet. Bei den jüngeren Jahrgängen (F und G) wurden keine Platzierungen ausgespielt, hier soll die reine Freude am Fußballspielen im Vordergrund stehen.

Bei der D-Jugend setze sich am Samstag in einem spannenden Endspiel die Mannschaft vom SC Neheim gegen den TuS Sundern durch. Die weiteren Platzierungen waren: 3. Platz Westfalia Rhynern und 4. Platz SV Hüsten 09. Mindestens genauso spannend war es dann am Sonntag bei der E-Jugend. Die E1 der JSG Müschede/Herdringen verlor denkbar knapp im Neunmeterschießen gegen den BSV Menden I, nachdem es nach regulärer Spielzeit 1:1 gestanden hatte. Die Plätze drei und vier errangen die Teams der JSG Freienohl/Oeventrop und der JSG Hachen/Langscheid/Enkhausen.

An beiden Tagen war für das leibliche Wohl bestens gesorgt, die Sporthalle Große Wiese war sehr gut besucht, es herrschte eine sehr positive Stimmung beim gesamten Turnierverlauf und alle Spiele verliefen äußerst fair. Der SV Herdringen bedankt sich bei allen Mannschaften und den Zuschauern für den Besuch und die tolle Unterstützung. Ein Dankeschön gilt u.a. auch dem Landhotel Dietzel für die Finanzierung der Pokale.

Weitere Highlights im Jubiläumsjahr folgen:
09.06.2019: Pfingstsportfest
06.07.2019: Spiel der Traditionsmannschaft von Schalke 04
02.11.2019: Jubiläumsgala des SV Herdringen