Herdringen/Müschede holt Kruse und Schwedler

herdringen-mueschede-logo19


Die SG Herdringen/Müschede wird sich in der Winterpause verstärken, verliert allerdings auch einen Spieler an den SSV Meschede.

Mit Dustin Kruse und Nico Schwedler stehen bei TuRa Freienohl zwei Abgänge fest. Beide wechseln zur SG Herdringen/Müschede und spielten bereits in der vergangenen Saison für den Bezirksligaabsteiger TuS Müschede 07, ehe sie sich für einen Wechsel nach Freienohl entschieden.

Gleichzeitig verliert die SG Herdringen/Müschede Tim Schulte Hobein, der sich dazu entschlossen hat, in der zweiten Saisonhälfte für den A-Ligisten SSV Meschede aufzulaufen, wo er mit seinem Schwager Felix Noeke und seinem ehemaligen Teamkollegen Sebastian Schulz zusammenspielen wird. Der 30-Jährige ist damit der erste Spieler überhaupt, der das SG-Trikot getragen hat und das Team verlassen wird. Im bisherigen Saisonverlauf erzielte Tim Schulte Hobein sieben Treffer in zwölf Einsätzen für Herdringen/Müschede, ist damit gemeinsam mit René Zweimann Top-Torjäger des Arnsberger A-Ligisten und gehörte bereits in den vergangenen Jahren zu den Leistungsträgern des TuS Müschede 07.