Murgo-Elf setzt ihren Lauf fort

daniele-murgo1819-5


Die SG Herdringen/Müschede hat dem TuS Langenholthausen II die erste Niederlage beigebracht.

Zunächst gingen die Hausherren durch einen Treffer von Marcel Egidius mit 1:0 in Führung (17.), die Langenholthausen II aber zu egalisieren wusste. Auf den Ausgleich von Paul Baumann in der 59. Minute ließ die Spielgemeinschaft aber wiederum das 2:1 durch Rico Buse folgen (63.), womit die Rot-Schwarzen auf die Siegerstraße einbogen. Perfekt war der Heimsieg allerdings erst nach dem 3:1 von Tim Veelker in der 66. Minute, was gleichzeitig auch der Endstand war.

„Die erste Halbzeit war ausgeglichen ohne nennenswerte Chancen auf beiden Seiten. Beim 1:0 waren wir einfach wacher. Im zweiten Durchgang standen wir dann tiefer und Langenholthausen II wurde offensiver. Nach dem Ausgleich haben wir die Köpfe aber nicht hängen lassen. Unter dem Strich war es ein ausgeglichenes Spiel mit dem glücklicheren Ende für uns“, sagte SG-Trainer Daniele Murgo.